www.geratherm.de


logo


 

Inhalte


Datenschutz

Allgemeines

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Internetseite. Der Begriff „personenbezogene Daten“ meint alle Daten, die auf Sie persönlich als identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mailadressen, Nutzerverhalten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie der von uns angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig dann, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie Diensteanbieter im Sinne des § 13 Telemediengesetz („TMG“) ist:

Verantwortlicher im Sinne der Art. 4 Nr. 7 DS-GVO, Art. 24 Abs. 1 DS-GVO ist:

Geratherm Medical AG
Fahrenheitstraße 1
98716 Geschwenda
Germany

E-Mail: info@geratherm.com
Telefon +49 36205 98-0
Telefax +49 36205 98-116

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter der nachfolgenden Adresse erreichen und kontaktieren:

Denny Holland-Moritz

Fahrenheitstraße 1
98716 Geschwenda
Germany

E-Mail: datenschutz@geratherm.com
Telefon +49 36205 98-0
Telefax +49 36205 98-116

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO bei Vorliegen einer Einwilligung der betroffenen Person. Zusätzliche Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung dieser Daten sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO, wenn die Kontaktaufnahme per E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ansonsten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO, wenn die Daten der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und/oder der Verteidigung gegen rechtlicher Ansprüche dienen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Anzeige unserer Webseite zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite

Die vorgenannten Daten werden ebenfalls in sog. Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden. Die Speicherung in Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Rechtsgrundlage der vorstehend bezeichneten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO, sofern die Logfiles eine Verarbeitung personenbezogener Daten darstellen. Unser Interesse folgt aus den dargestellten Zwecken der Datenerhebung.

Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Diese Website verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an, sie enthalten keine Viren. Cookies haben die Funktion, die Informationen nutzerfreundlicher (z.B. schneller oder besser lesbar) zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von dieser Website verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach dem Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Weitere Cookies wie die der Sprache Ihres Browsers bleiben auf Ihrem Gerät solange gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies helfen meiner Website, Ihr Gerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Dadurch kann die Nutzung meiner Website erleichtert werden.

Die üblichen Browser lassen sich so einstellen, dass Sie von dem Setzen eines Cookies informiert werden. Sie können dann entscheiden, ob Sie dies erlauben oder ablehnen. Weiterhin können Sie einstellen, ob die Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Wird durch den Nutzer das Setzen eines Cookies durch den Browser verhindert, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen an uns mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten dient allein zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Die Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfragen abschließend bearbeitet haben.

 

Wem stellen wir die Daten zur Verfügung?

Soweit bei der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten verarbeitet werden, findet deren Weitergabe an Dritte nur statt, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben oder
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung eines mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist und/oder
  • hierfür eine gesetzliche Verpflichtung für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO besteht und/oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlich ist und ein Grund zur Annahme nicht besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Soweit bei der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine von Ihnen einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 22 DS-GVO nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt. Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung und insbesondere kein Profiling zur Begründung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

 

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt
Tel.: +49(0361) 57 311 2900

 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO:

Sie haben schließlich das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch einzulegen, soweit es Gründe gibt, die sich tatsächlich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interesse, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung den der Geltendmachung, Ausübung oder Beseitigung von Rechtsansprüchen.